Kontakt Impressum

News

Die Weiberbüchse

Der neue Roman von Dänu Wisler erscheint im September.

Die Weiberbüchse (Band II) - historische Erzählungen aus dem Emmental.
Mit einem Vorwort von Bundesrat Ueli Maurer.

Geschichte 1: Die Weiberbüchse
Ueli, Bauernsohn aus Sumiswald, Frohnatur und Wildschütze,
pirscht sich durch Wälder des Emmentals von 1798.
Das Leben ist für ihn ein Spiel, aber die Regeln beginnen
sich zu verändern. Seine Heimat windet sich wie in einem Fiebertraum,
das alte Bern ist in seinen Grundfesten erschüttert. Ueli hält sich raus,
will sich von den Wirren der Zeit nicht verrückt machen lassen und geht
seinen eigenen Weg. Er verliebt sich in ein Mädchen, doch die Liebe hat
keine Konjunktur. Bald brennen die Höhenfeuer – das Aufgebot zum Krieg.

Geschichte 2: Napoleon und der Kachelhefter
Sami Schär aus Dürrenroth, Charakterkopf und Überlebenskünstler, marschiert
mit Napoleons Armee Richtung Moskau. Wir schreiben das Jahr 1812. Sami
weiss zwar nicht wieso, aber der Zar sollte gemassregelt werden. Ein aufgescheuchter
Hase und eine persönliche Begegnung mit dem Kaiser machen ihn nachdenklich.
Nach einem Scharmützel mit Kosaken steht sein Entschluss fest, er will desertieren.
Wenn nur die schöne Miroslava nicht wäre …

Weitere Geschichten:
Das Wunder von Neuenegg
Macht hoch die Tür (eine Weihnachtsgeschichte)

Alphorn a la carte

Die neue Alphorn CD von Dänu Wisler erscheint im Oktober.

Pepe Lienhard sei Dank, die Swiss Lady hat es uns gezeigt:
Das Alphorn ist mehr als der Soundtrack in touristischen Werbefilmchen
oder am eidgenössischen Schwingfest. Was mit dem Alphorn alles möglich
ist zeigt Dänu Wisler mit diesem Album. Gekonnt spielt er sich durch die
Welt des Jazz, Pop und Rock, arrangiert Hörner wie Bläsersätze einer
Big Band und überzeugt immer wieder als virtuoser Solist. Als einer der
Wenigen in der Schweiz begleitet er Jodelstücke mit dem Horn. Eine
alte, fast vergessene Tradition.

Alphorn à la carte ist ein buntes Album. Eine musikalische Mixtur, bei der
bemerkenswerte Gäste mitgewirkt haben. Darunter Gölä, Mojo Monkeys,
Dänu Thürler und Fredu Mosimann, Matthias Heimlicher und Lothar Kosse,
sowie die Jodlerinnen Maya Stieger, Rebecca Scherrer und Tabea Brunner.





Zigeunerherz

Das Buch über Gölä ist da! Beim BLICK sorgte es zwar etwas für Zoff. Nichts desto trotz ist es ein gelungenes Werk das bei den Lesern gut ankommt und bereits in den Bestsellerlisten aufgeführt ist. Das Buch ist erhältlich beim Werd Verlag.


Grimbart

Wir starten mit einer neuen Irish Folk und Mittelalter Band. Grimbart.

Grimbart ist vollendete Bardenzunft. Klangmalerei aus der Sagenwelt. Musik der Bauern, Wegelagerer, Zauberer, Prinzessinnen und Feen. Melodien wie sie die Amsel singt, in der Abenddämmerung, berauscht vom Duft wilder Kamille und Lindenblust. Poesie, Leichtigkeit und traurig schöne Melancholie in einem. Wie ein Seeufer bei Nacht, in dem sich der Himmel mit allen seinen Sternen spiegelt.

Maya Stieger - Geige
Dänu Wisler - Gitarre
Lou Wisler -Bass
Glenn Wisler - Schlagzeug